FSJ Linie

FSJ und BFD im Vergleich

Wie darf das Alter der Freiwilligen sein?

FSJ:  16 – 26 Jahre
BFD:  ab 27 Jahre

Wie lange dauert der Dienst?

FSJ: in der Regel 6-12 Monate, Verlängerung auf 18 Monate möglich
BFD: in der Regel 12 Monate, Verlängerung auf 18 Monate möglich

Wann ist ein Beginn möglich?

FSJ: in der Regel zum 1. September (späterer Einstieg möglich)
BFD: jeweils zum ersten des Monates

Wie viele Bildungstage sind vorgesehen?

FSJ: durchschnittlich 2 Tage pro Monat
BFD: durchschnittlich 1 Tage pro Monat

Wer übernimmt die Personalverwaltung?

FSJ: Im FSJ zahlt die BuntStiftung den Freiwilligen das Taschengeld und meldet sie bei der Sozialversicherung an.
BFD: Im BFD übernimmt das die Einsatzstelle.

In welcher Höhe beteiligt sich die Einsatzstelle pro Teilnehmendem und Monat?

FSJ /BFD: Die Beteiligung für die Einsatzstellen an den Kosten sind abhängig von der Art und dem Umfang des Dienstes. Dies erklären wir Ihnen gern im persönlichen Gespräch.

Wie finanziert sich das FSJ bzw. der BFD?

FSJ BFD: Die Beteiligung für die Einsatzstellen an den Kosten sind abhängig von der Art und dem Umfang des Dienstes. Dies erklären wir Ihnen gern im persönlichen Gespräch.

Haben Sie weitere Fragen? Rufen Sie uns gern an oder schicken Sie uns eine E-Mail.

Copyright © Der Paritätische Thüringen. Alle Rechte vorbehalten.